Sims 4



Ich kann mich noch ganz genau erinnern, als ich die Werbung zur ersten Sims Edition auf einer damaligen SimCity PC-Spiel-Hülle gesehen habe und mir 0dabei gedacht habe „oh wie cool…endlich kann man auch mit den Menschen spielen, die in SimCity wohnen“. Sims hat mich damals sofort mitgerissen und ist bis jetzt immer noch mein Lieblings-Computerspiel. Im September 2014 wurde die 4.Ausgabe von Sims veröffentlicht mit vielen weiterentwickelten Features, aber auch altbekannten Funktionen, die wegfallen.
Eines der neuen Hauptfunktionen von Sims 4 ist die Gefühlswelt der Sims, welche nun gut im Gesicht und der Gestik eines Sims erkennbar ist. Sie nimmt stärker Einfluss auf mögliche Handlungsoptionen. Fröhliche Kinder spielen zum Beispiel ausgelassen auf dem Spielplatz, traurige Kinder stehen nur lieblos dabei und machen nichts. Es gibt aber auch Emotionen, die das Trainieren von Fähigkeiten unterstützen. Die neuen Gefühle der Sims beeinflussen nicht nur die Leistung der Arbeit, sondern auch den gesamten Alltag.
Sehr positiv sind mir die neuen Möglichkeiten im Baumodus aufgefallen. Als Architektin weiß ich, was man mit 3D Elementen alles erzeugen kann und Sims 4 hat in diesem Bereich auf jeden Fall zu seinen Vorgängern aufgeholt. Man hat viel mehr Optionen unterschiedliche Wohnsituationen zu schaffen. Vor allem die höheren Wände, wie auch Fenster sind hierzu sehr hilfreich. Für die faulen Spieler im Bereich des „Selbst-Bauens“ bietet Sims 4 fertig eingerichtete Räume an, die einfach in das Spiel positioniert werden können.
Sims 4 soll auf schwächeren Rechnern gut laufen und hat viel geringere Wartezeiten, als sein Vorgänger Sims 3 Außerdem ist bei mir bis jetzt Sims 4 noch kein einziges Mal abgestürzt.
Fazit
Als Sims Kenner fiel es mir anfangs sehr schwer mit der neuen Steuerung umzugehen. EA bietet speziell dafür eine Sims 3 Steuerung an, welche man in den Einstellungen auswählen kann. Schade finde ich das Wegfallen der krabbelnden Kleinkinder. Vielleicht war dieses Alter für viele eher nervenaufreibend, aber ich denke, dass auch diese Zeitspanne ein Teil eines Lebens ist. Trotzallem hat Sims 4 viele Verbesserungen, vor allem wenn man einen Sim erstellen möchte und die Überarbeitung des Baumodus. Ich bin schon gespannt auf die neuen Erweiterungen von Sims 4.

Kommentare